Eltern- und Familienbildung - Warburg

Kursnummer Titel Start Datum Ort Dozent
V170308 Psychomotorik für 2-4jährige Kinder 06.10.2017 Warburg, HPZ, Stiepenweg 70 Kerstin Czimmeck
V170309 Psychomotorik für 2-4jährige Kinder 06.10.2017 Warburg, HPZ, Stiepenweg 70 Kerstin Czimmeck
V170218 Vortrag im Familienzentrum St. Martin: "Resilienz - die neue Zauberformel?!" 08.01.2018 Warburg, Familienzentrum St. Martin Prof. Dr. Gabriele Hoppe

Psychomotorik für 2-4jährige Kinder

Kursnummer: V170308
Dozent: Kerstin Czimmeck

Kinder haben ein natürliches Bedürfnis nach Bewegung! Was tun, wenn man keine (Kletter-) Berge vor der Haustür hat und der Dschungel nicht so einfach zu erreichen ist? Wir machen die Turnhalle zum Abenteuerspielplatz!
Die Eltern lernen eine Möglichkeit zur ganzheitlichen Förderung ihrer Kinder kennen. Die Kinder beweisen sich an den verschiedensten Gerätelandschaften (Hängebrücke, Wackelstegen, Kletterwände, Höhlen, Riesenberge zum Klettern und Rutschen) Neugierde und Freude an der eigenen Bewegung, das Spielen und Erkunden des eigenen Körpers und seinen Fähigkeiten haben positive Auswirkungen auf die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Kinder werden heute oft in ihrem "Erleben" an neuen Bewegungsstrukturen gehindert. Hier haben sie die Möglichkeit zu laufen, klettern, springen, hangeln, schwingen und toben!
Mitzubringen sind Sportbekleidung und Turnschuhe.

Freitag, 06.10., 16:00-17:00 Uhr; Warburg, HPZ, Stiepenweg 70; 8x; 10,67 UE; 26,00€

Psychomotorik für 2-4jährige Kinder

Kursnummer: V170309
Dozent: Kerstin Czimmeck

Kinder haben ein natürliches Bedürfnis nach Bewegung! Was tun, wenn man keine (Kletter-) Berge vor der Haustür hat und der Dschungel nicht so einfach zu erreichen ist? Wir machen die Turnhalle zum Abenteuerspielplatz!
Die Eltern lernen eine Möglichkeit zur ganzheitlichen Förderung ihrer Kinder kennen. Die Kinder beweisen sich an den verschiedensten Gerätelandschaften (Hängebrücke, Wackelstegen, Kletterwände, Höhlen, Riesenberge zum Klettern und Rutschen) Neugierde und Freude an der eigenen Bewegung, das Spielen und Erkunden des eigenen Körpers und seinen Fähigkeiten haben positive Auswirkungen auf die eigene Persönlichkeitsentwicklung. Kinder werden heute oft in ihrem "Erleben" an neuen Bewegungsstrukturen gehindert. Hier haben sie die Möglichkeit zu laufen, klettern, springen, hangeln, schwingen und toben!
Mitzubringen sind Sportbekleidung und Turnschuhe.

Freitag, 06.10., 17:00-18:00 Uhr; Warburg, HPZ, Stiepenweg 70; 8x; 10,67 UE; 26,00€

Vortrag im Familienzentrum St. Martin: "Resilienz - die neue Zauberformel?!"

Kursnummer: V170218
Dozent: Prof. Dr. Gabriele Hoppe

Resiliente Kinder entwickeln die Fähigkeit zur Selbstkontrolle, die Akzeptanz der Verantwortung eigener Entscheidungen und deren Konsequenzen.
Wir alle möchten, dass sich unsere Kinder wohlfühlen und dass sie gut ins Leben starten. Wir möchten, dass sie Stolz und Freude zeigen können, sich selbst motivieren, ihre Impulse kontrollieren, eine hohe Motivation besitzen, gut mit Kritik umgehen können, selbständig sind, ihre eigenen Schwächen und Stärken gut einschätzen können. Sie sollen ein stabiles Selbstwertgefühl entwickeln und sich als kompetent in der Welt erleben.
Doch wie entwickelt sich dieses Gefühl, sich selbst als wertvoll und effektiv zu erleben? Diesen Fragen und der Charakteristika von resilienten Kindern wollen wir uns an diesem Elternabend widmen.

Montag, 08.01., 20:00-21:30 Uhr; Warburg, Familienzentrum St. Martin; 1x; 2,00 UE; 4,00€