Eltern- und Familienbildung - Borgentreich

Kursnummer Titel Start Datum Ort Dozent
V370301 Turnen für Mutter, Vater und Kind (11/2 - 4 Jahre) 19.09.2017 Borgentreich, Große Sporthalle Claudia Tauchert
V370302 Turnen für Mutter, Vater und Kind (11/2 - 4 Jahre) 19.09.2017 Borgentreich, Große Sporthalle Claudia Tauchert
V370203 Vortrag: Aktuelle Ergebnisse der Medienwirkungsforschung: Der gar nicht so schmale Grat zwischen intensiver Mediennutzung und Mediensucht 01.12.2017 Borgentreich, Bördelandschule, Aula Alexander Martin

Turnen für Mutter, Vater und Kind (11/2 - 4 Jahre)

Kursnummer: V370301
Dozent: Claudia Tauchert

Die Kinder werden von Mutter und/oder Vater begleitet und erfahren mit vertrauten Personen erste Bewegungen in ungewohnter Umgebung. Auch das Erkennen und Beobachten anderer Kinder unterstützt die Entwicklung sozialer Kompetenz. Die grobe Koordination wird spielerisch entwickelt. Bewegungslandschaften fördern Motorik und Gleichgewichtssinn und den Spaß am Klettern.
Abwechslung und Vielfalt beleben die Neugier und die Lust an der Entdeckung von Neuem.
Mitzubringen sind: bequeme Kleidung, Turnschuhe oder Stoppersocken.

Dienstag, 19.09., 15:30-16:30 Uhr; Borgentreich, Große Sporthalle; 10x; 13,33 UE; 24,00€

Turnen für Mutter, Vater und Kind (11/2 - 4 Jahre)

Kursnummer: V370302
Dozent: Claudia Tauchert

Die Kinder werden von Mutter und/oder Vater begleitet und erfahren mit vertrauten Personen erste Bewegungen in ungewohnter Umgebung. Auch das erkennen und beobachten anderer Kinder unterstützt die Entwicklung sozialer Kompetenz. Die grobe Koordination wird spielerisch entwickelt. Bewegungslandschaften fördern Motorik und Gleichgewichtssinn und den Spaß am Klettern.
Abwechslung und Vielfalt beleben die Neugier und die Lust an der Entdeckung von Neuem.
Mitzubringen sind: bequeme Kleidung, Turnschuhe oder Stoppersocken.

Dienstag, 19.09., 16:30-17:30 Uhr; Borgentreich, Große Sporthalle; 10x; 13,33 UE; 24,00€

Vortrag: Aktuelle Ergebnisse der Medienwirkungsforschung: Der gar nicht so schmale Grat zwischen intensiver Mediennutzung und Mediensucht

Kursnummer: V370203
Dozent: Alexander Martin

Immer wieder wird in der öffentlichen Berichterstattung im Zusammenhang mit der intensiven Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen der 'Suchtbegriff' verwandt. Auch eine an ein breites Publikum gerichtete Ratgeberliteratur suggeriert den Eindruck, es handele sich bei der Medien- (oder Computerspielsucht) um ein flächendeckendes Problem. Wissenschaftliche Befunde zeichnen ein teils bestätigendes, mehrheitlich anderes, aber in jedem Falle differenzierteresBild. Dieses soll den Schwerpunkt des Vortrags bilden. Populäre Thesen werden vorgestellt und mit empirischen Befunden konfrontiert. Beispiele aus 'in Verruf geratenen' Computerspielen illustrieren die Befundlage und bieten Anknüpfungspunkte für kritische Diskussionen.

Freitag, 01.12., 19:00-21:00 Uhr; Borgentreich, Bördelandschule, Aula; 1x; 2,67 UE; 7,00€